Keine Chance. Es gibt einfach zu viele Meldungen. Wer sich trotzdem tagesaktuell informieren möchte, dem sei der Besuch dieser Seiten empfohlen: Multikulti - hartgeld.com

und die Facebook-Seite "Tägliche Einzelfälle"

Presseberichte zur Asylantenproblematik

RP online v. 11.04.15: "Düsseldorf. 15 Oberbürgermeister und Landräte aus dem Ruhrgebiet haben sich über die NRW-Flüchtlingspolitik beschwert. Die 15 Unterzeichner pochen darauf, dass jene Menschen, die sich zu Unrecht hier aufhalten, auch tatsächlich abgeschoben werden." Weiterlesen...

MOPO24 v. 10.04.15: Dresden: "In der Stauffenbergallee in Dresden beginnen noch dieses Jahr die Bauarbeiten an der neuen Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber. 700 Flüchtlinge sollen bis Ende 2016 in Dresden untergebracht werden, die Baukosten gehen in die Millionen." Weiterlesen...

Kopp Online v. 09.04.15: "Für den Bürgermeister der Stadt Gladbeck, Ulrich Roland (SPD), war die Entscheidung der Ditib-Moscheegemeinde, ab Ende April wochentäglich einmal den Muezzin-Ruf vom Minarett der Moschee einzuführen, eine folgerichtige Entwicklung der Gladbecker Bevölkerung, die mittlerweile zu einem Drittel muslimisch geprägt ist." Weiterlesen...

Mopo24 v. 08.04.15: Massenschlägerei - "Dippoldiswalde - Im Asylbewerberheim auf der Altenberger Straße gerieten am Dienstagabend 20 Eritreer mit ebenso vielen Tunesiern in Streit." Weiterlesen...

Blaulichtpaparazzo v. 31.03.15: "Kamenz: Asylbewerber beschäftigt erneut Polizei" Weiterlesen...

Mopo24 v. 31.03.15: Dresden-Johannstadt: "Festnahme bei Razzia im Dresdner Ausländerwohnheim - Die Bande soll bei ihren über 40 Einbrüchen Waren im Wert von ca. 100.000 Euro erbeutet haben." Weiterlesen...

DIE WELT v. 29.03.15: Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Haseloff fordert ein „gemeinsames Leben von Einheimischen mit Flüchtlingen“. Besonders Rentner könnten sich zu „idealen Flüchtlingspaten“ entwickeln. Weiterlesen...

Focus online v. 28.03.15: "Gesundheitskarte und Hartz IV - Union befürchtet: Deutsche Sozialleistungen locken Armutsflüchtlinge ins Land" Weiterlesen...

 
 
 

Hamburger MOPO v. 27.03.15: "Hamed H. (18): „Ich hab eine Deutsche getötet. Wir sehen uns bald wieder!“ Weiterlesen...

FAZ v. 24.03.15: Etwa 500.000 Ausländer leben illegal in Deutschland. Der nordrhein-westfälische Integrationsminister Guntram Schneider (SPD) schlägt nun vor, ihnen mit einer Stichtagsregelung die Legalisierung ihres Aufenthalts zu ermöglichen. Weiterlesen...

EXPRESS Köln v. 18.03.15: In der eigenen Wohnung: Kölnerin (26) erst ausgeraubt, dann brutal vergewaltigt Weiterlesen...

Ostsee-Zeitung v. 18.03.15: Güstrow: Frau von Balkon (einer Asylbewerberunterkunft) aus mit Luftgewehr beschossen Weiterlesen...

mdr v. 15.03.15: Afghanische Kollaborateure, also jene, die mit dem Feind des eigenen Volkes geneinsame Sache machen, beteln um Asyl in Deutschland: "Dolmetscher der Bundeswehr hofft auf Asyl" Weiterlesen...

FAZ v. 12.03.15: De Maizière wirbt für Aufnahmezentren in Afrika Weiterlesen...

Netzplanet v. 11.03.15: Zschopau -Oberbürgermeister schmeißt Azubis für Asylanten aus Wohnheim Weiterlesen...

mdr v. 10.03.15: Mehr Millionen und mehr Sozialbetreuer, mehr Rundumversorgung für Scheinasylanten Lesen...

LVZ online v. 09.03.15: Dresden. Sachsens Handwerker könnten künftig auch aus Eritrea, Syrien oder dem Irak stammen. Asylbewerbern soll eine Zukunft über Ausbildungsplätze geboten werden. Weiterlesen...

Stuttgarter Zeitung v. 08.03.15: "Brand in Schwäbisch Hall - Flüchtling soll das Feuer gelegt haben" Weiterlesen...

Stuttgarter Nachrichten v. 07.03.15: IS - Anweisung, wie Frauen zu vergewaltigen sind Weiterlesen...

BILD v. 07.03.15: Asylbewerber schlägt Mitarbeiterin und Wachmann - Großeinsatz der Polizei im Sozialamt auf der Junghansstraße in Striesen. Weiterlesen...

mdr Thüringen v. 07.03.15: "In einem ehemaligen Berufsschul-Internat im Stadtteil Liebschwitz sollen bis zu 500 Asylsuchende untergebracht werden. Viele der knapp 1.500 Anwohner sind aber gegen das Vorhaben..." Weiterlesen...

Merkur online v. 06.03.15: "Pfarrer schlägt vor: Prostituierte für Asylbewerber" Weiterlesen...

Junge Freiheit v. 05.03.15: "LONDON. Ein neuer Mißbrauchsskandal durch Pakistaner sorgt in Großbritannien für Entsetzen. Ein vor wenigen Tagen veröffentlichter Bericht wirft den Behörden der Grafschaft Oxfordshire vor, bei der sexuellen Ausbeutung von mindestens 373 minderjährigen weißen Mädchen systematisch weggeschaut zu haben. Premier David Cameron (Tory) zeigte sich in einer Rede erschüttert und sprach von einem Mißbrauch „im industriellen Ausmaß“. Weiterlesen...

WAZ v. 05.03.15: "Unruhe im Duisburger Stadtteil wegen Asyl-Unterkunft" Weiterlesen...

WAZ v. 05.03.15: "Stadt Oberhausen baut vier neue Heime für Flüchtlinge" Weiterlesen...

Nordkurier v. 04.03.15: Überfall auf Asylbewerber - alles nur frei erfunden? Weiterlesen...

blue-news v. 03.03.15: "Das neue Asylbewerberleistungsgesetz sieht ab dem 1. März für Asylsuchende in Deutschland deutlich mehr Geld und Leistungen vor." Weiterlesen...

Augsburger Allgemeine v. 03.03.15: "Flog Frau für Asylbewerber aus ihrer Wohnung?" Weiterlesen...

MOPO24 v. 01.03.15: "Nach Demo: Flüchtlinge besetzen Theaterplatz" - Die Semperoper lässt Flüchtlinge in der Kälte stehen :-O Weiterlesen...

BILD v. 28.02.15: Bremen: "Findorff – Wein, Spielzeug, Musikinstrumente. Und dazu: rund 200 syrische Flüchtlinge. UNSERE MESSE WIRD ZUFLUCHTSORT FÜR ASYLANTEN!" Weiterlesen...

Dortmund Echo v. 26.02.15: "Doppelmoral: Jüdische Grundschule verweigert Aufnahme von Asylantenkindern" Weiterlesen...

LVZ online v. 26.02.15: Während z. B. Kitagebühren überall steigen und deutsche Obdachlose sich selbst überlassen werden, kann man für Flüchtlinge, die gar keine sind, nicht genug Geld ausgeben: "Ratsbeschluss: Asylbewerberheim Torgauer Straße wird für rund 5,8 Millionen Euro saniert" Weiterlesen...

Netzplanet v. 26.02.15: Berlin-Wannsee: Lungenklinik wird Unterkunft für 1.000-2.000 Flüchtlinge Weiterlesen...

sz-online v. 26.02.15: "Am Freitag würden in der Mehrzweckhalle der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung bis zu 120 Asylbewerber untergebracht..." Weiterlesen...

stern v. 25.02.15: De Maizière knickt vor Rom-Kirche ein: "In einem Interview hatte Thomas de Maizière den Kirchen vorgeworfen, sich mit dem Kirchenasyl über geltendes Recht zu stellen - und einen Scharia-Vergleich gezogen. Den hat er jetzt zurückgenommen." Weiterlesen...

rbb v. 26.11.14: Berlin: In sechs Heimen sind Masern und Windpocken ausgebrochen. Weiterlesen...

schwäbische.de v. 25.02.15: "Asylbewerber verletzt Landsmann mit Messer" Spezialität?! Weiterlesen...

Netzplanet v. 24.02.15: Ungarn: Asylverfahren binnen weniger Tage, ad-hoc-Abschiebungen, Internierungslager Weiterlesen...

facebook - Frankreich: Bürgerwehr gegen kriminelle Migranten Anschauen...

Güstrower Anzeiger v. 20.02.15: "Noch ist das Hotel Am Krebssee in Betrieb. Doch will der Inhaber es verkaufen. Dafür gibt es zwei Bewerber." - Der eine will ein Asylheim daraus machen der andere eine Stätte für betreutes Wohnen und einen Pflegedienst. Weiterlesen...

mittelhessen.de v. 19.02.15: "In Breidenbach wohnen derzeit 17 Flüchtlinge, 25 weitere kommen die nächsten Monate dazu - mindestens. Die Gemeinde mietet Unterkünfte für die Menschen an - für 76500 Euro im Jahr." Weiterlesen...

Freie Presse v. 19.02.15: "Nach Razzia im Asylbewerberheim: Ermittler entdecken Drogenring - 141 Polizisten waren bei der Razzia im Einsatz. Die Tatverdächtigen sollen an Minderjährige in Zwickau Marihuana verkauft haben - einem Beschuldigten werden rund 400 Einzelhandlungen zur Last gelegt." Weiterlesen...

Polizei - Presseportal v. 18.02.15: Hamburg - Am Mittwochabend soll ein 21-jähriger Eritreer ein elfjähriges Mädchen aus Syrien in der Zentralen Erstaufnahmeeinrichtung in der Schwarzenbergstraße in Hamburg-Harburg sexuell bedrängt haben. Weiterlesen...

PSV Kamenz v. 18.02.15: Dem Polizeisportverein Kamenz wurde die Trainingshalle über Nacht beschlagnahmt und wird als Asylbewerberunterkunft eingerichtet. Weiterlesen...

BR aktuell v. 17.02.15: Bayern schiebt Kosovaren im Schnellverfahren ab. Weiterlesen...

FAZ v. 17.02.15: Kirche stellt sich mit dem "Kirchenasyl" dreist über weltliche Gesetzgebung: "Abgelehnte Asylbewerber - Zuflucht Kirchenraum" Weiterlesen...

tz München v. 17.02.15: "München - Über 600 Flüchtlinge - überwiegend aus dem Kosovo - kommen derzeit pro Tag in München an. Alle Asylunterkünfte sind rappelvoll..." Weiterlesen...

Meissen TV v. 13.02.15: "Asyl-Notstand im Freistaat Sachsen -Innerhalb von 24 Stunden wird in Meissen ein Erstaufnahmelager (für 250 Menschen) aus dem Boden gestampft." Weiterlesen...

Zeit Online v. 09.02.15: "Wir reichen den Menschen den geladenen Revolver" Europas Migrationspolitik tötet, sagt der Oxford-Ökonom Paul Collier. Zugleich findet er Misstrauen gegen Migranten normal. Weiterlesen...

MOPO24 v. 09.02.15: Keine Integration und kein Wohnraum für deutsche. "Obdachlosenheime schließen wegen Überfüllung" Weiterlesen...

Focus Online v. 08.02.15: "Weil die Asylverfahren so lange dauern, ist ihnen ei­ni­ge Mo­na­te lang ein gutes Aus­kom­men gesichert: Monatlich reisen 30.000 Kosovaren in Bussen nach Deutschland, warnt die Botschaft in einem Brandbrief." Weiterlesen...

 

Der Tagesspiegel v. 08.02.15. Minderheiten wollen der Mehrheitsgesellschaft ihren Willen aufzwängen: "Sie denken nicht mehr in Kategorien wie Herkunft und Hautfarbe. Und wollen, dass ihr Land das auch nicht mehr tut. Die "Neuen deutschen Organisationen" trafen sich zum ersten Bundeskongress." Weiterlesen...

Sächsische Zeitung v. 07.02.15:140 Asylbewerber kommen nach Görlitz. Die Erstaufnahme Chemnitz ist voll, ein Polizeigebäude wird Außenstelle. Nächste Woche ziehen erste Bewohner ein. Weiterlesen...

FAZ v. 05.02.15: „Wir wollen keine multikulturelle Gesellschaft“ - Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orbán spricht im F.A.Z.-Gespräch über das Verhältnis seines Landes zu Russland, Korruption im eigenen Land und den Umgang mit Flüchtlingen. Weiterlesen...

MOPO24 v. 05.02.15: Dresden-Pillnitz: Am Donnerstag gegen 13 Uhr kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen zwei Tschetschenen im Asylbewerberheim auf der Pillnitzer Landstraße. Die Polizei musste eingreifen und nahm einen der Männer mit auf das Revier. Weiterlesen...

Ruhr Nachrichten v. 05.02.15: 80 Personen verhindern Abschiebung eines Asylbewerbers Weiterlesen...

LÜTGENDORTMUND Rund 80 Personen haben am frühen Donnerstagmorgen in Dortmund die Abschiebung eines Asylbewerbers verhindert. Als Mitarbeiter des Ordnungsamtes den Flüchtling abholen wollten, wurden sie daran gehindert.

Blockade vor Flüchtlingsunterkunft: 80 Personen verhindern Abschiebung eines Asylbewerbers - Ruhr Nachrichten - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44388-L%FCtgendortmund~/Blockade-vor-Fluechtlingsunterkunft-Abschiebung-in-Dortmund-verhindert;art2577,2615112#plx1452733956
LÜTGENDORTMUND Rund 80 Personen haben am frühen Donnerstagmorgen in Dortmund die Abschiebung eines Asylbewerbers verhindert. Als Mitarbeiter des Ordnungsamtes den Flüchtling abholen wollten, wurden sie daran gehindert.

Blockade vor Flüchtlingsunterkunft: 80 Personen verhindern Abschiebung eines Asylbewerbers - Ruhr Nachrichten - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44388-L%FCtgendortmund~/Blockade-vor-Fluechtlingsunterkunft-Abschiebung-in-Dortmund-verhindert;art2577,2615112#plx1452733956
LÜTGENDORTMUND Rund 80 Personen haben am frühen Donnerstagmorgen in Dortmund die Abschiebung eines Asylbewerbers verhindert. Als Mitarbeiter des Ordnungsamtes den Flüchtling abholen wollten, wurden sie daran gehindert.

Blockade vor Flüchtlingsunterkunft: 80 Personen verhindern Abschiebung eines Asylbewerbers - Ruhr Nachrichten - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44388-L%FCtgendortmund~/Blockade-vor-Fluechtlingsunterkunft-Abschiebung-in-Dortmund-verhindert;art2577,2615112#plx1452733956
LÜTGENDORTMUND Rund 80 Personen haben am frühen Donnerstagmorgen in Dortmund die Abschiebung eines Asylbewerbers verhindert. Als Mitarbeiter des Ordnungsamtes den Flüchtling abholen wollten, wurden sie daran gehindert.

Blockade vor Flüchtlingsunterkunft: 80 Personen verhindern Abschiebung eines Asylbewerbers - Ruhr Nachrichten - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44388-L%FCtgendortmund~/Blockade-vor-Fluechtlingsunterkunft-Abschiebung-in-Dortmund-verhindert;art2577,2615112#plx1452733956
LÜTGENDORTMUND Rund 80 Personen haben am frühen Donnerstagmorgen in Dortmund die Abschiebung eines Asylbewerbers verhindert. Als Mitarbeiter des Ordnungsamtes den Flüchtling abholen wollten, wurden sie daran gehindert.

Blockade vor Flüchtlingsunterkunft: 80 Personen verhindern Abschiebung eines Asylbewerbers - Ruhr Nachrichten - Lesen Sie mehr auf:
http://www.ruhrnachrichten.de/staedte/dortmund/44388-L%FCtgendortmund~/Blockade-vor-Fluechtlingsunterkunft-Abschiebung-in-Dortmund-verhindert;art2577,2615112#plx1452733956

Kronen Zeitung v. 03.02.15: Salzburg - Zu wilden Straßenkämpfen zwischen Volksgruppen aus Afghanistan und Tschetschenien, ausgetragen mit Messern sowie Autos als Rammböcken, ist es am Sonntagabend in der Stadt Salzburg gekommen. Es gab ein massives Polizeiaufgebot, auch das Anti-Terror-Kommando ist seitdem im Einsatz. Die Exekutive zeigte sich in einem internen Rundschreiben entsetzt über die Brutalität und warnte eindringlich vor weiteren Auseinandersetzungen. Weiterlesen...

BILD v. 02.02.15: "Die Bundespolizei greift immer mehr illegale Einwanderer in Fernbussen auf. Nach BILD-Informationen haben die Fahnder bei ihren Kontrollen in Bussen vergangenes Jahr bis Dezember 2014 rund 4520 Personen festgesetzt (2013: 4410)." Weiterlesen...

T-Online v. 30.01.15: "Überfall auf Asylbewerber in Schwerin wohl erfunden" Weiterlesen...

BILD v. 29.01.15: "Hamburg – Es wird enger in Hamburg! Weil immer mehr Menschen Zuflucht bei uns suchen, quartieren die Behörden jetzt sogar alte Menschen aus ihrem Pflegeheim aus! - RENTNER RAUS, FLÜCHTLINGE REIN!" Weiterlesen...

Berliner Morgenpost v. 26.01.15: "Die Bezirksbürgermeisterin von Friedrichshain-Kreuzberg, Monika Herrmann, will Ferienwohnungen beschlagnahmen und als Flüchtlingsunterkünfte nutzen." Weiterlesen...

Focus online v. 26.01.15: "Ärger in Lübeck - Schüler beschweren sich: Wir wurden zur Toleranz-Demo gezwungen" Weiterlesen...

Junge Freiheit v. 26.01.15: "BERLIN. In Deutschland leben derzeit mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber." Weiterlesen...

WAZ v. 22.01.15: Flüchtlinge kritisieren Notunterkunft und wollen in Wohnungen untergebracht werden. Weiterlesen...

Flüchtlinge kritisieren die "kathastrophalen Bedingungen" in der Brügmann-Sporthalle. Sie fordern die Schließung der Notunterkunft und wollen in Wohnungen untergebracht werden.

Flüchtlinge kritisieren Unterkunft in Brügmann-Halle - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/fluechtlinge-kritisieren-unterkunft-in-bruegmann-halle-id10263852.html#plx1352557081
Flüchtlinge kritisieren die "kathastrophalen Bedingungen" in der Brügmann-Sporthalle. Sie fordern die Schließung der Notunterkunft und wollen in Wohnungen untergebracht werden.

Flüchtlinge kritisieren Unterkunft in Brügmann-Halle - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/fluechtlinge-kritisieren-unterkunft-in-bruegmann-halle-id10263852.html#plx1352557081
Flüchtlinge kritisieren die "kathastrophalen Bedingungen" in der Brügmann-Sporthalle. Sie fordern die Schließung der Notunterkunft und wollen in Wohnungen untergebracht werden.

Flüchtlinge kritisieren Unterkunft in Brügmann-Halle - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/fluechtlinge-kritisieren-unterkunft-in-bruegmann-halle-id10263852.html#plx1352557081
Flüchtlinge kritisieren die "kathastrophalen Bedingungen" in der Brügmann-Sporthalle. Sie fordern die Schließung der Notunterkunft und wollen in Wohnungen untergebracht werden.

Flüchtlinge kritisieren Unterkunft in Brügmann-Halle - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/fluechtlinge-kritisieren-unterkunft-in-bruegmann-halle-id10263852.html#plx1352557081
Flüchtlinge kritisieren die "kathastrophalen Bedingungen" in der Brügmann-Sporthalle. Sie fordern die Schließung der Notunterkunft und wollen in Wohnungen untergebracht werden.

Flüchtlinge kritisieren Unterkunft in Brügmann-Halle - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/fluechtlinge-kritisieren-unterkunft-in-bruegmann-halle-id10263852.html#plx1352557081
Flüchtlinge kritisieren die "kathastrophalen Bedingungen" in der Brügmann-Sporthalle. Sie fordern die Schließung der Notunterkunft und wollen in Wohnungen untergebracht werden.

Flüchtlinge kritisieren Unterkunft in Brügmann-Halle - | WAZ.de - Lesen Sie mehr auf:
http://www.derwesten.de/staedte/dortmund/fluechtlinge-kritisieren-unterkunft-in-bruegmann-halle-id10263852.html#plx1352557081

Focus online v. 22.01.15: Die Misere fordert Abschiebestopp von Asylanten nach Griechenland, weil man dort nicht so nett mit Asylbewerbern umgeht, wie in Deutschland. Lesen...

Junge Freiheit v. 22.01.15 kommentiert: "Nein, die Medien haben aus der Vergangenheit nichts gelernt. Nicht aus dem angeblichen Mord in Sebnitz, nicht aus der angeblichen Ausländerhatz in Mügeln, nicht aus den vielen judenfeindlichen Überfällen, hinter denen stets Neonazis vermutet wurden, bis man die für gewöhnlich arabischen Täter faßte. Aus alledem hat man nichts gelernt. Und auch aus dem Mord in Dresden, der nun doch nicht ideologisch ausgebeutet werden kann, wird man nichts lernen." Weiterlesen...

Mopo24 v. 22.01.15: Welch Überraschung: "Dresden - Der Mörder von Khaled Idris (20) ist offenbar geschnappt! Wie Bild.de zuerst berichtet, hat ein ausländischer Mitbewohner des Aslybewerbers ein Geständnis abgelegt." Weiterlesen...

Mopo24 v. 22.01.15: Dresden - "Scharfe Kritik an der Landesdirektion äußerte jetzt Oberbürgermeisterin Barbara Ludwig (52, SPD). Sie beklagt fehlende Informationen über die Unterbringung von Asylbewerbern." Weiterlesen...

Mopo24.de v. 21.01.15: "Flüchtlings-Notstand in Sachsen: Die fünf Erstaufnahmeheime in Chemnitz und Schneeberg sind voll, darum brachte die Landesdirektion die ersten 24 Asylbewerber in die Turnhalle der Bereitschaftspolizei in der Max-Saupe-Straße." Weiterlesen...

"Sächsische Zeitung" v. 21.01.15: Mehr als 400 Menschen versammelten sich gegen die geplante Unterkunft für Asylbewerber im Haselbachtal. Weiterlesen...

Radeburger Anzeiger v. 20.01.15: "Asyl in Radeburg - Das Beste gehofft - das Schlimmste trat ein" Weiterlesen...

FAZ v. 17.01.15: "Die CDU-Politikerin Erika Steinbach äußert Verständnis für die Pegida-Demonstrationen: Deutsche Kinder würden einen „türkischen Akzent“ und „weltanschauliche Ansichten“ der Zuwanderer übernehmen." Weiterlesen...

Junge Freiheit v. 15.01.15: "HAMELN. In Hameln ist es am Mittwoch zu schweren Ausschreitungen durch eine libanesische Großfamilie gekommen. Polizisten wurden mit Pfefferspray und Steinen attackiert. 14 Beamte wurden verletzt. Zugleich versuchten die Libanesen, ein Gerichtsgebäude und ein Krankenhaus zu stürmen." Weiterlesen...

Thüringer Allgemeine v. 15.01.15: "Geheimbericht: Erfurt ist mit Flüchtlingen überfordert" Weiterlesen...

Die Welt v. 15.01.15: "131 junge Flüchtlinge aus Hamburg untergetaucht" Weiterlesen...

Junge Freiheit v. 15.01.15: "Jeder vierte Straftäter ist Ausländer" Weiterlesen...

HNA v. 14.01.15: "Desolate Zustände: Kreis will Flüchtlingsheim in Fuldatal schließen" Weiterlesen...

BILD Hamburg v. 14.01.15:  CDU-Jugendexperte Christoph de Vries (40): „Mittlerweile vergeht fast kein Tag mehr ohne schwerwiegende Delikte minderjähriger Flüchtlinge." Weiterlesen...

Focus online vom 14.01.15: "Nach den Anschlägen von Paris Experten fordern mehr Islam-Unterricht in deutschen Schulen" Weiterlesen...

MOPO24 v. 06.01.15: "Chemnitz - Er versuchte, Feuer zu legen. Er bedrohte die Mitarbeiter mit einem Messer - trotzdem kam Karim A. (38) mit fünf Monaten Haft auf Bewährung davon." Weiterlesen...

spiegel online v. 05.01.15: Tschechischer Politiker Okamura: "Jeder gekaufte Kebap ist nur ein weiterer Schritt hin zu Burkas" Weiterlesen...

BGLand24.de v. 05.01.15: "Bad Reichenhall - Im Landratsamt ist es am Montagmittag zu einem Polizeieinsatz gekommen. Zehn Asylbewerber wollten sich über die Unterkunft in Bayerisch Gmain beschweren." Weiterlesen...

Kronen Zeitung v. 04.01.15: "...rücksichtsloses Geschäftsmodell der Schlepper. So mussten die Flüchtlinge an Bord des Frachters "Ezadeen" bis zu 8.000 Dollar zahlen." Weiterlesen...

"Die Welt" v. 03.01.15: "Die CSU will Asylbewerber demnächst im Schnellverfahren abschieben können. Während Linke und SPD entsetzt sind, ist der deutsche Städte- und Gemeindebund durchaus angetan von der Idee." Weiterlesen...

KronenZeitung v. 2.1.15: "Niederösterreich: Feuer in Asylheim: Flüchtling als Brandstifter" Weiterlesen...

FAZ v. 29.12.14: "Ifo-Chef Sinn: Je Migrant minus 1800 Euro p.a. - Migration ein Verlustgeschäft - Der Sozialstaat wirke wie ein Magnet auf unqualifizierte Migranten, kritisierte er." Weiterlesen...

Focus online v. 27.12.14: "Islamische Feiertage möglich - Niedersachsen plant Staatsvertrag mit muslimischen Verbänden ... auch Kopftuchverbot für Lehrerinnen könnte gelockert werden." Weiterlesen...

 

BILD.de v. 26.12.14: "Hannover-Bis September 2015 müssen zusätzlich weitere 2200 Menschen aus Krisengebieten untergebracht werden." Weiterlesen...

RP online v. 26.12.14: "Offenbar muslimische Kinder und ein Jugendlicher haben die Krippenfeier für Kinder in der Rheydter Marienkirche gestört und Gemeindemitglieder beschimpft." Weiterlesen...

Berliner Morgenpost v. 20.12.14: "Berliner Senat beschlagnahmt jetzt Turnhallen für Flüchtlinge" Weiterlesen...

MOPO.de v. 20.12.14: "...attackierten mehrere Jugendliche am vergangenen Sonntag ihre Betreuer in der (Asylbewerberunterkunft - Anm.) Feuerbergstraße mit Messern" Weiterlesen...

BILD v. 19.12.14: "Er selbst bezeichnet sich als Fitnesstrainer und Ernährungsberater. Doch laut Anklage ist Nenad K. (39) ein Sozialbetrüger (Hartz IV-Empfänger) und Zuhälter, der wehrlose Frauen zum Anschaffen zwingt!" Weiterlesen...

ARD: Weil kaum einer der Pegida Demostranten mit den Medien sprechen möchte, hat nun (aus Versehen) ein ARD-Panorama Reporter einen RTL Reporter interviewt, der sich als Pegida-Demonstrant ausgegeben hat. Hier...

Junge Freiheit v. 18.12.14: Empörung über Görlitzer Kaufhausbesitzer weil er ein Asyl-Benefiz-Konzert absagte. "Ich will in 50 Jahren keinen Halbmond auf dem Kölner Dom.“ Weiterlesen...

Radio Dortmund v. 17.12.14: "In Dortmund hat fast jeder dritte Einwohner einen Migrationshintergrund." Weiterlesen...

Lausitz-News.de v. 13.12.14: "Seeligstadt - Landkreis prüft Asylbewerberheim an altem Standort" Weiterlesen...

lokalo.de v. 12.12.14: "1200 illegale Einwanderer in der Region Trier aufgegriffen" Weiterlesen...

FREIE PRESSE v. 12.12.14: "Um auf ihre Situation aufmerksam zu machen, planen Asylbewerber für Samstag eine Demonstration." Weiterlesen...

DNN online v. 11.12.14: "Heftiger Streit um Asylbewerberheime: Dresdner Stadtrat beschließt nach mehrstündiger Debatte 12 neue Standorte" Weiterlesen...

unzensuriert.at v. 11.12.14: "Asylantenheime werden immer mehr zu Zentren der organisierten Kriminalität." Weiterlesen...

netzplanet.net v. 11.12.14: "Dortmund: Massiver Anstieg von TBC – Eingeschleppt durch Asylanten und Flüchtlingen" Weiterlesen...

EXPRESS.de v. 10.12.14: "Muffendorf - 70 Flüchtlinge werden erwartet. Nur eins werde es in Muffendorf nicht geben: Weihnachten. „Wir haben uns aus Respekt gegenüber der vielen unterschiedlichen Religionen dagegen entschieden, einen Baum aufzustellen oder ähnliches“. Weiterlesen...

netzplanet.net v. 10.12.14: "Hartz-IV-Empfänger haben es immer schwerer, bezahlbare Wohnungen zu finden." Weiterlesen...

Thüringer Allgemeine v. 10.12.14: "Rot-Rot-Grün -

Winterabschiebestopp. Die 1900 Asylbewerber, die in Thüringen mit einer Abschiebung rechnen müssen, können mindestens bis zum Frühjahr im Land bleiben." Weiterlesen...

BILD vom 09.12.14: "Ca. 40 nordafrikanische Drogendealer am Hauptbahnhof Dresden festgenommen." Weiterlesen...

Rhein Main Extra Tipp vom 06.12.14: "Rodgau/Seligenstadt – Die 63-jährige Danuta Huller ist von einem 15-Jährigen so lange als „fette deutsche Hure“ bezeichnet worden, bis sie ihm eine Ohrfeige gab. Jetzt wurde sie dafür zu 2700 Euro Strafe verurteilt." Weiterlesen...

mopo24 v. 06.12.14: Chemnitz - "Feueralarm in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Ebersdorf." Weiterlesen...

mdr info; sz-online; mopo24: "Großröhrsdorf - Nur wenige Tage nach der Eröffnung des Asylheims in Großröhrsdorf soll es wieder dicht gemacht werden." Weiterlesen... mopo24 - sz-online - mdr info

netzplanet.net v. 06.12.14: "In jeder halbwegs zivilisierten Gesellschaft heißt es bei Lebensgefahr “Frauen und Kinder zuerst”. Also entweder kommen diese “Flüchtlinge” aus keiner Lebensgefahr, oder aus keiner Zivilisation. Stattdessen kommen vor Kraft strotzende Männer aus häufig nicht umkämpften Regionen und mit sehr genauen Vorstellungen und Forderungen, was sie wollen und was nicht." Weiterlesen...

Rheinische Post v. 06.12.14: "Deutschland kann sich laut Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) im nächsten Jahr auf rund 230 000 Asylanträge einstellen." Weiterlesen...

SZ v. 06.12.14: "Bis Freitagmittag mussten Polizei und Rettungskräfte gleich viermal zur Notunterkunft für Asylbewerber in Großröhrsdorf ausrücken." Ein verletzter Deutscher und Brandstiftung. Das ist die Bilanz nach nur einem Tag!! Weiterlesen...

Augsburger Allgemeine v. 02.12.14: Drei, zwischen 25-30 Jahre alte, Afrikaner belästigen exhibitionistisch 37jährige Mutter in Donauwörth. Weiterlesen...

DNN vom 03.12.14: "Dresden. Der Ortschaftsrat Schönfeld-Weißig hat am Montagabend ... mit großer Mehrheit den Plan ... abgelehnt, Mitte Dezember in Pappritz ein Asylbewerberheim einzurichten." Weiterlesen...

Junge Freiheit v. 02.12.14: "In Niedersachsen stehen derzeit mehrere Polizisten unter dem Schutz ihrer Kollegen, nachdem sie von kurdischen, libanesischen und türkischen Familienclans bedroht wurden." Weiterlesen...

MOPO24 v. 02.12.14: "Das Festspielhaus Hellerau will bis zu 20 Flüchtlinge aufnehmen und dafür auch Einschränkungen im Theaterbetrieb hinnehmen." Weiterlesen... 

Sachsenfernsehen v. 02.12.14: "Eine tätliche Auseinandersetzung unter ausländischen Mitbürgern endet im Chemnitzer Wohnhotel Kappel an der Haydnstraße in der Nacht zum Dienstag für einen Mann tödlich." Weiterlesen...

BILD v. 02.12.14: "Die Teppiche, die Möbel, die Couch – das stammt alles noch von den ehemaligen Bewohnern. „Es gefällt uns gut“, sagt Munish Emran." Weiterlesen...

Frankfurter Allgemeine v. 30.11.14: "Papst Franziskus rügt Europa für seine Flüchtlingspolitik. Dabei nimmt der Vatikan selbst keine Einwanderer auf." Weiterlesen...

Frankfurter Allgemeine v. 29.11.14: "500 Millionen Euro hat der Bund zugesagt für die kommenden zwei Jahre, um den Ländern bei der Versorgung der Flüchtlinge beizustehen. Der hessische Ausländerbeirat hält das für bei Weitem nicht genug." Weiterlesen...

BILD v. 27.11.14: „Ein Flüchtling aus dem Irak hatte vorher gedroht, sich anzuzünden, weil sein Asylantrag abgelehnt wurde“... Als die Kameraden das Zimmer des 20-Jährigen Irakers erreichten, stand das gesamte Mobiliar in Flammen." Weiterlesen...

Junge Freiheit v. 27.11.14: "HAMBURG. Literatur-Nobelpreisträger Günter Grass hat vorgeschlagen, Deutsche zu zwingen, Asylbewerber bei sich aufzunehmen." Weiterlesen...

Die Welt v. 27.11.14: "Mehr als 1000 junge unbegleitete Flüchtlinge sollen sich in Hamburg aufhalten. Die Polizei befürchtet einen Anstieg der Straftaten. Ein Dossier des LKA dokumentiert die Hilflosigkeit der Behörden." Weiterlesen...

ntv v. 27.11.14: "Die Regierung will einem Bericht zufolge mit ungenutzten Geldern aus dem Fluthilfefonds die Unterbringung von Flüchtlingen finanzieren." Weiterlesen...

Junge Freiheit v. 26.11.14: "Die Grünen haben gefordert, sämtliche Asylbewerber und Flüchtlinge in Deutschland in den gesetzlichen Krankenkassen zu versichern." Weiterlesen...

BILD vom 21.11.14: "Betreuerin schickt Hilferuf aus Flüchtlingsheim... „Unsere Gäste aus Nordafrika laufen völlig aus dem Ruder.“ In ihrem Lagebericht aus der zentralen Unterkunft für Asylbewerber in einem ehemaligen Krankenhaus schreibt sie von Alkohol- und Drogenmissbrauch, Drohungen, Beleidigungen, Schlägereien und Sachbeschädigung." Weiterlesen...

Südwest Presse vom 21.11.14: "Asylbewerber stehlen bei Einbrüchen Beute im Wert von 300000 Euro" Weiterlesen...

BILD v. 21.11.14: Asylantenheim Herkulesstraße in Köln: "Polizei zählt in dem Heim 421 Straftaten, 87 Einsätze, 77 Mehrfachtäter" Weiterlesen...

stuttgarter-nachrichten.de berichtet am 19.11.14: "Deutsch ist im Hort Fremdsprache ... „Wie soll mein Sohn hier denn Deutsch lernen?“, fragte sich der besorgte Vater." Weiterlesen...

ARD-Monitor: Aus Ausländerbehörden werden Willkommensbehörden. Anschauen...

fr-online v. 19.11.14: "Flüchtlinge protestieren ... Enttäuschte Flüchtlinge haben ihrem Unmut über ihre Unterbringung in einem Brandbrief Luft gemacht und für Montag eine Demonstration in Bad Homburg angekündigt." Weiterlesen...

Passauer Neue Presse v. 13.11.14: "Jobcenter zahlt syrischer Flüchtlingsfamilie 3000 Euro Luxus-Miete." Insgesamt 4955 Euro. Weiterlesen...

blaulicht-paparazzo v. 12.11.14: "Hoyerswerda: Asylbewerber dreht nach Streit durch: Hintergrund waren Streitigkeiten mit religiösem Hintergrund über die Zubereitung von Essen. Der Tatverdächtige randalierte anschließend in dem Haus, zerschlug Scheiben und löste den Feueralarm aus." Weiterlesen...

85-jährige Frau nach Bankbesuch in FFM - Praunheim brutal überfallen - meldet die Polizei Hessen - Größer klick aufs Bild

FOCUS online v. 12.11.2014: "240 Polizisten im Einsatz ...  In Köln und der weiteren Umgebung wurden neun Männer im Alter zwischen 22 und 58 Jahren festgenommen, wie die Polizei mitteilte. Mit Einbrüchen vor allem in Kirchen und Schulen sollen sie die Ausreise von kampfeswilligen Gesinnungsgenossen finanziert und islamistische Kämpfer in Syrien unterstützt haben." Weiterlesen...

 

Junge Freiheit v. 06.11.14: "Großrazzia in Kölner Asylheim -  Die Unterkunft ist nach Polizeiangaben bereits seit langem als Rückzugsraum für Kriminelle bekannt. Bereits im Oktober durchsuchten Einsatzkräfte das Asylheim, das „als Aufenthaltsort für überörtliche Wohnungseinbrecher bekannt“ sei." Weiterlesen...

"RP" vom 05.11.14:"Stadt will Häuser beschlagnahmen. ... "Die Krefelder Stadtverwaltung denkt derzeit darüber nach, zur Not auch Gebäude zu beschlagnahmen, um neue Unterbringungsmöglichkeiten für Flüchtlinge zu schaffen." Weiterlesen...

Preußische Allgemeine v. 1.11.14: "Berlins Obdachlose müssen um Schlafplätze fürchten. Die Plätze für Bedürftige werden zur kalten Jahreszeit knapper, denn auch Asylbewerber und Zuwanderer suchen Hilfe..." Weiterlesen...

MDR vom 30.10.14: "Schneeberg -Schlägerei im Asylbewerberheim - Am Donnerstagmittag kam es in der Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Schneeberg zu einer Schlägerei, bei der ein Mann schwer verletzt wurde. Wie die Polizei mitteilte, sind 20 Albaner aus bislang ungeklärter Ursache auf einen Asylbewerber aus Eritrea losgegangen." Weiterlesen...

Freie Presse vom 30.10.14: "Chemnitz: Brand in Asylbewerberheim: Streit unter Bewohnern Ursache - Ein Streit unter Flüchtlingen hat den Brand im Asylbewerberheim in Chemnitz am Mittwochabend ausgelöst. Nach verbalen Auseinandersetzungen sei es zu Handgreiflichkeiten und schließlich dem Brand von Matratzen in einer Unterkunft gekommen, teilte die Polizei am Donnerstag mit." Weiterlesen...

FAZ vom 28.10.2014: "Das jüngste Hartz-IV-Urteil des Bundessozialgerichts ist ein weiteres fatales Signal auf dem Weg in ein anderes Land. Es fügt sich aber in eine Rechtsprechung, die Europa als Solidargemeinschaft sieht - mit Deutschland als zentralem Sozialamt." Weiterlesen...

BILD vom 23.10.2014: "Dresden – Rund 2000 Asylbewerber leben derzeit in Dresden. 2016 werden es fast doppelt so viele sein. Die Folge: In den kommenden zwei Jahren müssen rund 1000 zusätzliche Plätze in Übergangswohnheimen und 1300 Plätze in Wohnungen geschaffen werden." Weiterlesen...

BILD vom 22.10.2014: "Farge/Bremen - Es geht um die leer stehende Kneipe an der Rekumer Straße. Hier sollen kriminelle Asylanten untergebracht werden. Jetzt werden Ladeninhaber im Stadtteil, die dagegen Unterschriften sammeln, terrorisiert!" Weiterlesen...

Freie Presse berichtete am 22.10.2014: "Polizei durchsucht Asylheim - 141 Beamte haben gestern in Zwickau Unterkünfte von Asylbewerbern durchsucht. Die Razzia richtete sich gegen 22 Tatverdächtige. Der Vorwurf: Handel mit Marihuana und Cannabis." Weiterlesen...

BR berichtete am 22.10.14: "Ungläubiges Staunen dann bei vielen (Asylbewerbern), als es an die Zimmerverteilung geht. Das alte Sporthotel ist gut in Schuss, jedes Zimmer hat ein eigenes Bad, im dritten Stock des Gebäudes können Familien sogar in kleinen Appartments zusammen leben." Weiterlesen...

Die BILD titelte am 21.10.2014: „Wir haben Angst um unsere Kinder“ - Kriminelle Flüchtlinge ziehen in die Nachbarschaft. Raub, Erpressung, Schlägereien, Messerstechereien – minderjährige Flüchtlinge aus Nordafrika sorgen seit Monaten für massive Polizeieinsätze in Bremen. Weiterlesen...

Die "Eßlinger Zeitung" (BW) berichtete am 10.10.14 wie Landrat Eininger, der keine weiteren Flüchtlinge mehr aufnehmen will, den zivilen Widerstand gegen die Gesetzesvorgaben der Politik probt: „Wir sind an der Grenze des Machbaren angekommen.“ ... Manche Landkreise stünden vor dem Kollaps. Im Mai wurden dem Landkreis noch 105 Asylbewerber zugewiesen. Im Juli waren es 150. Inzwischen sind es 200. Landrat Heinz Eininger spricht davon, dass sich die Zahl der Flüchtlinge innerhalb von fünf Jahren bis Ende 2015 verzehnfachen könnte. Weiterlesen...

Pforzheimer Zeitung v. 07.04.2014: "Kripo warnt vor importierter Kriminalität": "Der Anteil nichtdeutscher Tatverdächtiger stieg im Bereich des Polizeipräsidiums Karlsruhe um 22,6 Prozent auf 9800 Personen und nahm mit 35,6 Prozent an allen Tatverdächtigen „ein Ausmaß an, das bei allen Besonderheiten im Deliktsfeld der Kriminalität durch Nichtdeutsche erheblichen Anlass zum Nachdenken gibt“, so der Kripo-Chef des Polizeipräsidiums Karlsruhe, Karl-Heinz Ruff." Weiterlesen...

"DIE WELT" vom 22.10.2014: "Niedrige Abschiebezahl lockt Flüchtlinge an" Weiterlesen...

"ntv" vom 20.09.2011: "Fast die Hälfte aller Großstadtkinder in Deutschland lebt in Familien mit Migrationshintergrund. In den 14 größten Städten der Republik haben rund 46 Prozent der Kinder und Jugendlichen mindestens einen Elternteil mit ausländischen Wurzeln." Weiterlesen...

"BZ" vom 07.09.14: Wer in Deutschland politisches Asyl bekommt, darf bleiben, wer es nicht bekommt, muss gehen. So will es das Gesetz. Die Senatorin für Integration, Dilek Kolat (SPD), scheint sich über das Gesetz hinwegsetzen zu wollen. Vor einigen Tagen sagte sie der „Berliner Morgenpost“: „Wir ermutigen die Flüchtlinge, deren Asylverfahren bereits in anderen Bundesländern entschieden wurden (…), hier einen Antrag auf humanitären Aufenthalt zu stellen.“ Weiterlesen...

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

LESETIPP
Druckversion Druckversion | Sitemap
© ottendorf-demo